Archiv des Autors: mstrasser

Natur kennt keine Grenzen

Und ihr Schutz sollte auch keine Grenzen kennen. Meine Rede auf der Demo „1Europa für alle! am 19. Mai in Berlin: Ach, Europa! Wann wirst du endlich die Klimakrise beantworten? Frankreich und acht weitere Staaten wollen die Kohlendioxid-Emissionen bis zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Rede auf der Klima-Kohle-Demo am 1.12. in Köln

Liebe Freundinnen und Freunde! Was haben Donald Trump undunsere Bundesregierung gemeinsam? Je stärker die Klimakrise spürbar wird, desto tiefer stecken sie ihren Kopf in den Sand! Man könnte sagen: Wenigstens leugnet unsere Regierung den menschengemachten Klimawandel nicht. Immerhin, da ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit der NFI

Der Newsletter der NaturFreunde Internationale hat mich interviewt. Hier ist das Interview: http://www.nfi.at//index.php?option=com_content&task=view&id=796&Itemid=1&lang=de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alles wieder neu

Nach fünf Jahren Campact habe ich der Versuchung nicht widerstehen können, noch mal ganz neu anzufangen. Ich wäre mit Sicherheit immer noch da, wenn mich nicht Michael Müller angesprochen hätte (nicht der Berliner Bürgermeister, der ehemalige Staatssekretär im Bundesumweltministerium und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wer hat Angst vor Maritta Strasser?

Es ist keine Schande, das Schicksal mit Iliya Trojanow zu teilen. Wegen seiner Kritik an den Praktiken US-amerikanischer Geheimdienste wurde ihm eine Einreise in die USA verweigert. So wie mir heute. Und ebenfalls aus politischen Gründen. Für Campact habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Weder neu noch von den Piraten, aber trotzdem gut

Viele denken ja, die Idee Politik mit dem Medium Internet zu verbinden sei eine neue Idee, erfunden von den Piraten. Tatsächlich ist diese Idee fast so alt wie das Internet selbst, und in Deutschland hat die SPD sie zuerst realisiert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amüsantes, Tricks und Kniffe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schauspieler ohne Kostüm

Unsere Zeit schreit nach Inszenierungen, ist geradezu süchtig danach. Und gleichzeitig sind Inszenierungen verhaßt – wenn sie als solche offenbar werden. Man will die Geschichten lesen die so viel einnehmender sind als es die Wirklichkeit jemals sein kann. Aber dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die meisten Säcke Reis in China bleiben stehen

Bad News are Good News, heißt es unter Journalisten. Was keine schlechte Nachricht ist, weckt kein Interesse. Was funktioniert, findet keine Beachtung. Keiner will das lesen, sehen oder hören, sagen die Leute vom Fach. Ist das wirklich so? Ich mache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hacker – Spielkameraden oder Bedrohung?

Gestern war Dr. Sandro Gaycken zu Gast in der monatlichen Diskussionsrunde zu Internet und Politik im St. Oberholz, und er sprach über Hacker. Die Leute, die als „Anonymous“ durch die Presse geistern, nimmt er als solche allerdings nicht ernst, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung, Wieder wat jelernt | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Unmöglichkeit, Medienresonanz zu messen

Wenn man Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betreibt, muss man natürlich irgendwie herausfinden, welchen Erfolg die eigenen Bemühungen haben. Welche Themen ziehen, welche nicht? Welche der eingesetzten Instrumente bringen Aufmerksamkeit, welche kosten bloß Geld? Wer nimmt mich wahr, wer nicht? Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tricks und Kniffe | Hinterlasse einen Kommentar